Rückblick :

Sonntag,
19.Oktober 2014
19.00 Uhr

LITERATURHAUS
Breitscheidstraße 4, 70174
STUTTGART - Allemagne
Tel. +49 711 7353163


Kartenreservierung unter novecentoensemble@gmail.com
und edith.graf@ymail.com oder Telefon 0711-7353163.

Kartenverkauf auch an der Abendkasse am Veranstaltungsort.


Those men at work
Dialog mit einem Metronome

Audio/Video :

Präsentation :

Nichts.... Nichts ließ ihn denken, dass „alles“, was er sich in so vielen Jahren erarbeitet hatte, zu nichts führte. Und währenddessen die Welt in Bewegung… Ein Mann auf der Bühne. Ein Fernrohr liegt neben ihm. Auf dem Kopf trägt er eine Melone. Ein schwarzer Koffer steht an seiner Seite. Er ist da. Er wartet. Er ist ein „Arbeitsloser“. Der bei der Zeit arbeitete.

(…) Sich von Ton ernähren, den Morgentau trinken, von der Kindheit des Mondes träumen, seinen Finger auf eine bestimmte Uhrzeit legen, sich auf eine himmelblaue Wolke setzten, jeden Morgen eine Sonne überziehen, die gegenläufigen Winde schlagen, die aufsteigenden Strömungen anfeuern, Höhe gewinnen, den himmlischen Bogen übermalen. Die Milchstraße entstauben, das Haar der Kometen kämmen, die Unendlichkeit erweitern, die Ewigkeit verlängern. Seinen Platz in den Sternen finden…

L’écrivain néerlandais Philippe Alkemade et le novecento ensemble explorent la perception du temps dans la vie actuelle et ils repèrent les réponses au questionnement de l’homme contemporain à travers un regard artistique.


Extrackt - Auszüge :

Wir warten auf uns, Sie warten auf sie, sie warten auf uns, sehnlichst
Die Augen getrübt vom Bedauern des Wissens
Sich malend in einer Geste
Aber doch bewegungslos
Geleert vom angenommenen Glück
kurzerhand in ihrem leeren Herzen,
diese Geste hängend an den Lippen des Verlangens
Wie das Verb der Welt konjugiert im Plusquamperfekt
Und die Musik? Die Musik! Pst! Die Musik ist Kindheit

Philippe Alkemade


Programm :

JOHN ADAMS - Relaxed Groove "Road Movies"
ARVO PÄRT - Spiegel im Spiegel
MARIO GARUTI - Floating Weights (Auftragswerk für das Novecento Ensemble)
DAVID LANG - Sweet Air
GUILLAUME CONNESSON - Techno Parade und Adams Variations


Hanna Mangold, Flöte
Nicole Kern, Klarinette
Frank Bunselmeyer, Klarinette
Muriel Bardon, Violin
Jan Melichar, Bratsche
Jan Pas, Cello
Stefano Vismara, Klavier

Rudolf Guckelsberger, Schauspieler
Philipp Alfons Heitmann, Schauspieler
http://philippalfonsheitmann.de/
Philppe Ohl, Videoproduzent http://www.philo-media.de/
Daniel Tanson, regisseur http://www.tanson.lu/index.html